Home Willkommen Getestet TESTmethoden TESTlabel Forschung Presse Suche

LIFE TEST

Noni-Saft

Noni-Abtropfsaft

“Pyramidion” - das Kraftplatz-Set

Xiom-Amulett

„Sings of Colour“-Amulett

Power-light-stones

Kozov-Platten Nr.14, Nr.15, „Langes Leben“ und „Harmonie“, „Heilung 1“ und „Heilung 2“

Function Corrector FC-1 und FC-2„Kolzov-Platten“

Benny-Bär

Handyfolie

Harmoniepyramide

Aurum-Seife

Vita Biosa

Alchemistische Blüten-Essenzen nach Paracelsus

RUBEDO-Essenzen

Lebenselixier „de longe vita“

Spray „Meine Kraft“

Gold-& Silber-Essenz

Aurum Potabile

Edelstein-Essenzen

Amulett "Blume des Lebens"

"Zi Zhu" Bestrahlungsgerät

AG-1 Ray-Protector

RAC-Raycleaner

Energie-Bettwäsche

Meru-Chakra-Pyramide

Chi-Machine
 

Kolzov-Platten Nr.14, Nr.15, „Langes Leben“ und „Harmonie“, „Heilung 1“ und „Heilung 2“

In vier neuen Tests wurde eine Auswahl weiterer Kolzov-Platten in ihrer Wirkungen zur energetisch-gesundheitlichen Verbesserung getestet

  Kozov-Platten Nr.14, Nr.15, „Langes Leben“ und „Harmonie“, „Heilung 1“ und „Heilung 2“  
 

Logo Kozov-Platten Nr.14, Nr.15, „Langes Leben“ und „Harmonie“, „Heilung 1“ und „Heilung 2“ - 02 / 2014
Gesamturteil:
energetisch sehr gut
Haupttendenz der Wirkung:
aktivierend
harmonisierend
logo *)

*) Zu den möglichen Test-Bewertungen siehe am Textende

Der Test - Zusammenfassung:
Nach dem ersten Test 2011 mit sehr gutem Ergebnis zur harmonisierenden Wirkung bei Elektrosmog – siehe separater Bericht zu Function Corrector FC-1 und FC-2 „Kolzov-Platten BLAU“ (russ.: KFS N°1 und N°2) - 02/2011 – wurden vier weitere Tests mit unterschiedlichen Kolzov-Platten auf ihre Wirkungen zur energetisch-gesundheitlichen Verbesserung durchgeführt – stets mit sehr gutem Ergebnis:

Gesamtbewertung
Auf Basis der Testergebnisse bewertet das LIFE-TESTinstitut den Function Corrector“ FC-1 und FC-2, auch „Kolzov-Platte“ Nr.1 und Nr.2“ genannt, als::
„energetisch sehr gut“ (Gesamturteil)
energetisierend(1. Haupttendenz der Wirkung)
„harmonisierend“(2. Haupttendenz der Wirkung)

 

2. Test Kirlianfotografie per EPC/GDV-Kamera: Function Corrector FC-1 und FC-2 aus der Serie „Kolzov-Platten BLAU“ (russ.: KFS N°1 und N°2) - 03/2011

Mit Hilfe der weiter entwickelten Kirlian-Elektrofotografie, der russischen EPC-Kamera (GDV), kann man die Energiefeldaufnahmen der Finger bezogen auf die Meridian, die Organ-Funktionskreisläufe und auf den Zustand der Chakras auswerten. Sofort augenfällig sind die so gewonnen Bilder des „Aura“-Energieumfeldes des gesamten Körpers: - vor Anwendung der Kolzov-Platten sind „Löcher“ im bläulichen Strahlenkranz erkennbar, - nach Anwendung der Platte besitzt der Körper eine viel gleichmäßigere und intensivere Aurastrahlung. Noch deutlicher werden die Unterschiede in der Chakra-Analyse. Die Grafik zeigt eine Disharmonie, indem die farbigen Kreise für die Chakras aus der Mittelachse verschoben sind – je stärker die Disharmonie, umso weiter aus der Mitte nach links oder rechts sind die Chakra-Kreise verrückt.
Ebenso wird der Grad der Chakra-Aktivität in der Größe der farbigen Kreise gezeigt – also bei größerem Kreis verfügt das Chakra auch über mehr Energie. Auch hier ist ein deutlicher Unterschied nach Anwendung der Kolzov-Platten ersichtlich: - vor Anwendung der Kolzov-Platte (hier im Bild Platte Nr.2) sind die farbigen Kreise deutlich aus der Mittelachse verschoben und haben einen kleinen Durchmesser – dies ist ein Anzeichen für Disharmonie und erhebliche Enegieschwäche, - nach Anwendung sind die Chakras weitgehend in Balance, sie liegen in der Mittelachse, die Kreise sind wesentlich größer, was ein Ausdruck für mehr Energie ist. In der Balkengrafik zur Chakra-Analyse wird zudem nach dem Zustand von Energie und psycho-emotionaler Balance unterschieden. Auch hier ist deutlich zu sehen, wie alle Werte in den harmonischen, optimalen Bereich – in die „grüne Mitte“ – verschoben werden.

Chakra-Analyse per EPC-Kamera Chakra-Analyse per EPC-Kamera

Chakra-Analyse per EPC-Kamera:

oben vor Anwendung der Kolzov-Platte sind die farbigen Chakra-Kreise aus der Mittelachse verschoben und haben einen kleinen Durchmesser – Anzeichen wir Disharmonie und Energieschwäche;
rechts nach Anwendung der Kolzov-Platte sind die Chakras in Balance, liegen in der Mittelachse, und die Kreise sind wesentlich größer  als vorher, die Chakras haben mehr Energie

In der Balkengrafik zur Chakra-Analyse wird zudem nach dem Zustand von Energie und psycho-emotionaler Balance unterschieden. Auch hier ist deutlich zu sehen, wie alle Werte in den harmonischen, optimalen Bereich – in die „grüne Mitte“ – verschoben werden.

Aura-Feld per Kirlian-Elektrofotografie

Aura-Feld per Kirlian-Elektrofotografie:
links vor Anwendung der Kolzov-Platte - die Aura zeigt „Löcher“, also Schwachstellen im Feld;
rechts nach Anwendung ist die Aura wesentlich dichter und stärker

3. Test Merdianmessung und Lebensmitteltest: Function Corrector FC-14 und FC-15 aus der Serie „Kolzov-Platten VIOLETT“ (russ.: KFS N°14 und N°15) - 05/2012

In einem Test per Meridianmessung wurden exemplarisch aus der Serie Kolzov-Platten VIOLETT die Paltten Nr.14 und 15 untersucht. Hier zeigte sich, das die beiden Platten Nr.14 und Nr.15 (ähnlich wie zuvor bei der blauen Platte Nr.2 gemessen) die Energiewerte des Organismus sogar auf ein Niveau bringen, das sonst nur gesunde Jugendliche und junge Erwachsene erreichen, also gewissermaßen eine „energetische Verjüngung“ bewirken. Ein außergewöhnliches Ergebnis, das in unseren Tests bisher nur bei einigen der alchemistischen Essenzen nach Paracelsus erreicht wurde. - Messungen vor Anwendung: In der Grafik zeigt die blaue Linie die durchschnittlichen Ausgangswerte aller Testpersonen. Die gewählten gesunden Personen weisen bereits sehr gute Werte auf. - Messung nach Anwendung: Die rote Linie zeigt die Messwerte bei Anwendung der Kolzov-Platte; diese liegen durchweg noch einmal deutlich besser als die bereits guten Ausgangswerte und pendeln um 40 Kiloohm, dem Idealwert eines gesunden Erwachsenen. Dabei werden noch im Durschnitt aller Probanden diese 40 Kiloohm sogar in der Hälfte aller Messpunkte unterschritten, was Energiewerten entspricht, die sonst nur gesunde Jugendliche erreichen. Nach Geschlechtern unterschieden: Während sich die männlichen Probanden von durchschnittlich 59,8 Kiloohm auf 42,5 Kiloohm verbesserten, waren es bei den Frauen von 44,9 Kiloohm auf 37,4 Kiloohm „jugendliche Werte“.

Meridianmessungen
Die „Kolzov-Platten VIOLETT“ im Test: Meridianmessungen, Durchschnittswerte von 10 Probanden bei Verwendung der violetten Platte Nr.14 (Grafik links) und Nr.15 (Grafik rechts) – waagerecht Messpunkt 1-10, senkrecht der Hautwiderstand in Kilo-Ohm (kΩ): Die blaue Linie zeigt die Ausgangswerte, die rote Linie die Werte bei Anwendung der Kolzov-Platte – das verblüffende Ergebnis: beide Platten bringen die Werte wie in einer „energetischen Verjüngung“ auf ein Niveau, das sonst nur gesunde Jugendliche erreichen

In einem ergänzenden Test sollte mit Hilfe radionischer Analysen versucht werden herauszufinden, ob die auf den violetten Kolzov-Platten gespeicherten „geistigen“ Informationen ungewollt das Bewusstsein des Nutzers beeinflussen können. Danach wirken die Kolzov-Platten keineswegs auf das Bewusstsein des Menschen ein, stellen also keine Manipulation der Persönlichkeit dar, sondern unterbinden vielmehr alle fremden „stehenden“, also longitudinalen Wellen (Skalar-Wellen, Tesla-Wellen, Haarp-Wellen), die nicht mit dem Energiekörper in Resonanz stehen. Das jeweilige Thema der Platte wird zumindest nach diesem Test weniger dem Anwender „eingespielt“ oder „hinzugefügt“, sondern vielemhr von individuell bestehenden Blockaden bei diesem Thema befreit. Insgesamt ist dieser Themenbeeich jedoch nur schwierig zu testen. Es bleibt jedoch in jedem Fall die messbare Stärkung und Harmonisierung der Meridianenergien und des Aurafeldes.

Lebensmittel-Test: In einer Testung per Biotensor wurde die empfohlene Anwendung der Kolzov-Platten zur Energetisierung von Getränken geprüft. Exemplarisch wurden die Platten Nr.2 und Nr.14 getestet. Beide steigern die Energie guten Quell-Wassers mit einer guten Energie von 7.000 Bovis nach 5 Minuten auf der Platte auf auf 21.000 Bovis, also Verdreifachen sie.

4. Test Kirlianfotografie per EPC/GDV-Kamera und Merdianmessung: Function Corrector „Harmonie“ und „Langes Leben“ aus der Serie „Kolzov-Platten GRÜN“ (russische Beschriftung) - 03/2013

Die grüne Serie der Kolzov-Platten umfasst ganz unterschiedliche Themenbereiche: Themen, die eher auf eine körperliche Regulation ausgerichtet sind – das sind die drei Platten Harmonie, Langes Leben und Klarer Blick – und fünf Platten zu eher geistigen, emotionalen oder spirituellen Themen („Generationen-Platte“, „Fülle und Erfolg“, die zwei Ordnungsplatten „Frau“ bzw. „Mann“ und die Platte „Wahrhaftige Liebe“). Die Wirkungen letzterer sind messtechnisch schwierig zu erfassen. Untersucht wurden daher hier die Platten „Harmonie“ und „Langes Leben“. Während die blaue Serie Nr.1-8 und die violette Serie Nr.9-16 nur Zahlen tragen, wurden die grünen Platten mit einem russischen Schriftzug bezeichnet, der das Thema bezeichnet. Hier wird also die bisher bekannte Wirkung der Platten ergänzt durch eine eventuelle Wirkung der Wortenergie wie dies von den Wasser-Kristallisationsbilder nach Masaru Emoto bekannt ist. In einer ersten Testung per Biotensor nach Dr. Oberbach zeigen die Platten „Harmonie“ und „Langes Leben“ eine enorme Energiestärke von über 40 000 Bovis bzw. Bioangstroem, also über der noch exakt testbaren Messgrenze von 40 000 Bovis bzw. Bioangstroem. Sie weisen dabei ein neutrales, harmonisches Energiefeld auf. Beide strahlen also eine sehr hohe Energiestärke ab. Die folgenden Tests sollten klären, ob die Energie auch harmonisch in unserem Energiesystem aufgenommen werden kann.

Chakra-Analyse per EPC-Kirlianfotografie:
Bereits nach wenigen Minuten Anwendung der Kolzov-Platte sind die Chakras in Balance. Sichtbar ist dies in der Lage entlang der Mittelachse ohne wesentliche Abweichungen nach rechts oder links. Die Chakra-Kreise sind zudem wesentlich größer als vorher, was zeigt, dass die Chakras mehr Energie haben. Die nebenstehende Balkengrafik zeigt eine sehr gute Harmonisierung von Energiezustand und psychoemotionaler Balance – alle Werte sind in die „grüne Mitte“.

Meridianmessungen:
In der Grafik dargestellt sind Durchschnittswerte von 10 Probanden bei Verwendung der grünen Platten „Harmonie“ und „Langes Leben“ – waagerecht Messpunkt 1-10, senkrecht der Hautwiderstand in Kilo-Ohm (kOhm): Die blaue Linie zeigt die Ausgangswerte, die rote Linie die Werte bei Anwendung der Kolzov-Platte – das Ergebnis: beide Platten bringen die Werte wie in einer „energetischen Verjüngung“ auf ein Niveau, das sonst nur gesunde Jugendliche erreichen.

Chakra-Analyse per EPC-Kirliankamera
Chakra-Analyse per EPC-Kirliankamera: bereits nach kurzer Anwendung der Kolzov-Platte sind die Chakras in Balance, liegen in der Mittelachse, und die Kreise sind wesentlich größer als vorher, die Chakras haben mehr Energie. Die Balkengrafik zeigt eine sehr gute Harmonisierung von Ener- giezustand und psychoemotionaler Balance – alle Werte sind in die „grüne Mitte“. erreichen

5. Test Merdianmessung und Biotensor-Testung nach Dr. Oberbach: Function Corrector „Heilung“ und „Heilung 2“ (Kolzov-Platten „neue Themen“ in russischer Beschriftung) - 01/2014

Biotensor-Testung nach Dr. Oberbach (die Messungen wurden vom Resonanzinstitut in St. Balsien durchgeführt): Die Platte „Heilung 1“ strahl eine hohe Energie von 28 000 Bovis/Bioangstroem aus, die Platte „Heilung 2“ von 7000 Bovis und damit exakt so viel eine gesunde Zelle abstrahlt

Meridianmessung: Tatsächlich ist in diesem Fall die messbare Wirkung der Platte „Heilung 1“ auch etwas größer als bei „Heilung 2“, aber nicht so groß wie der per Biotensor gemessene Energieunterschied. - Die Summendurchschnitte bei der Platte „Heilung 1“: Die durchschnittliche Meridianwerte aller Probanden betragen in der Ausgangsmessung 86,2 Kiloohm. Nach Anwendung der Platte Heilung 1 sinken die Werte auf 64,3 Kiloohm. Das entspricht bezogen auf den Idealwert eines gesunden Erwachsenen von 40 Kiloohm, gleichgesetzt mit 100%, einer Reduzierung von 215,50% in der Ausgangsmessung auf rund 160%. - Die Summendurchschnitte bei der Platte „Heilung 2“: Die durchschnittliche Meridianwerte aller Probanden betragen in der Ausgangsmessung 85,9 Kiloohm. Nach Anwendung der Platte Heilung 2 sinken sie auf 66,0 Kiloohm. Das entspricht bezogen auf den Idealwert eines gesunden Erwachsenen von 40 Kiloohm, gleichgesetzt mit 100%, einer Reduzierung von 214,75% in der Ausgangsmessung auf rund 165%.

Heilung 1
Heilung 2

In einem weiteren Testdurchgang wurde untersucht, ob die empfohlene Anwendung gleichzeitige der beiden Platten „Heilung 1“ und „Heilung 2“ am Körper einen Unterschied in den Meridian-Messungen bewirkt (eine Platte soll zum Beispiel oberhalb der jeweiligen Problemstelle auf den Körper gelegt und die andere Platte unterhalb; oder man legt eine der Heilungs-Platten ans untere Ende der Wirbelsäule, ans Steißbein, und die anderen oben in den Nacken). Tatsächlich kann damit die Wirkung noch einmal erheblich verstärkt werden: wenn beide Platten gemeinsam angewendet werden, sinken die Durchschnittswerte der Meridianmessungen auf 43,6 Kiloohm und damit auf nur noch 109%, also fast genau auf den Idealwert von 100% bzw. 40 Kiloohm. Aus energetischer Sicht wird damit tatsächlich ein optimales energetisches Umfeld für eine Selbstheilung des Organismus geschaffen.

Anwendung

Zweite Biotensor-Testung nach Dr. Oberbach: In einer ergänzenden Testung per Biotensor wurde sensitiv der Einfluss der beiden Heilungs-Platten auf die Chakras getestet. Die Frage ist, ob die Platten nicht nur ein optimales Heilungsumfeld schaffen – was ja schon viel ist -, sondern darüber auch noch direkt bestimmte Funktionskreisläufe positiv mit besonderen Informationen regulieren.

- Einfluss Platte „Heilung 1“: Die Energie des 7. Chakras steigt auf 14.000 Bovis. Das 6. Chakra verändert sich nicht. Die Energie des 5. Chakras steigt ebenfalls auf 14.000 Bovis. Die Energie des 4. Chakras steigt ebenfalls auf 14.000 Bovis. Die Energie des 3. Chakras steigt auf 28.000 Bovis. Das 2. Chakra verändert sich nicht. Die Energie de 1. Chakras steigt auf 14.000 Bovis. Der Herz-Funktionskreislauf und das Nervensystem werden durch die Kolzov Platte „Heilung 1“ komplett energetisch entstört und harmonisiert. Das Gleiche gilt für den Leber-Funktionskreislauf. Der Magen wird energetisch aktiviert und die Darmtätigkeit wird im Energetischen harmonisiert.

- Einfluss Kolzov Platte „Heilung 2“: Die Energie des 7. Chakras verändert sich nicht. Das 6. Chakra verändert sich nicht. Das 5. Chakra verändert sich nicht. Die Energie des 4. Chakras wird harmonisiert und auf 7.000 Bovis Die Energie des 3. Chakras steigt auf 14.000 Bovis Das 2. Chakra verändert sich nicht. Das 1. Chakra verändert sich nicht. Der Herz-Funktionskreislauf und das Nervensystem werden durch die Kolzov Platte „Heilung 1“ energetisch komplett entstört und harmonisiert. Das Gleiche gilt für den Leber-Funktionskreislauf. Der Magen wird energetisch aktiviert. Im Vergleich zur Platte „Heilung 1“ scheint die Platte „Heilung 2“ weniger auf der körperlich-energetischen Ebene zu arbeiten, sondern stärker auf der geistigen Matrixebene. So bietet sie Schutz vor pathogenen Schwingungen und Angriffen. Aufgrund dieser eher geistigen Wirkebene und Schutzwirkung zeigen sich im Test weniger Reaktionen auf der Ebene der Chakras, daher wirken aber auch beide ergänzend zusammen, was sich im vorherigen Test als Einstellung des Organismus auf den optimalen Energiewert von 40 Kiloohm zeigte.

>>> Anzeige <<<

Nähere Produktinfos und Bezug:
allesgesunde-Versand
www.allesgesunde.de
Tel: ++49/(0)7641/9356-98
Fax: ++49/ (0)7641/9356-99
Mail: info@allesgesunde.de

up

ANHANG

Bioplasma Analyse: Kolzov-Platte „Heilung 1“

Die „Kolzov Platte Heilung 1“ hat ein neutrales Energiefeld mit einem Potential von 28.000 Bovis. Die Ecken weisen 4 rechtsdrehende Energiewirbel auf, über die alle Informationen der Kolzov Platte auf den Menschen übertragen werden. Die Energie des 7. Chakras steigt auf 14.000 Bovis. Das 6. Chakra verändert sich nicht. Die Energie des 5. Chakras steigt ebenfalls auf 14.000 Bovis. Die Energie des 4. Chakras steigt ebenfalls auf 14,000 Bovis. Die Energie des 3. Chakras steigt auf 28,000 Bovis. Das 2. Chakra verändert sich nicht. Die Energie de 1. Chakras steigt auf 14.000 Bovis. Das Herz bzw. das Reizleitungssystem wird durch die Kolzov Platte „Heilung 1“ komplett entstört und harmonisiert. Das Gleiche gilt für die Leber. Der Magen wird aktiviert und die Darmtätigkeit wird harmonisiert.

Bioplasma Analyse: Kolzov-Platte „Heilung 2“

Die „Kolzov Platte Heilung 2“ hat ein rechtsdrehendes Energiefeld mit einem Potential von 7.000 Bovis. Die Ecken weisen 4 rechtsdrehende Energiewirbel auf, über die alle Informationen der Kolzov Platte auf den Menschen übertragen werden. Das 7. Chakra verändert sich nicht. Das 6. Chakra verändert sich nicht. Das 5. Chakra verändert sich nicht. Die Energie des 4. Chakras wird harmonisiert au 7.00 Bovis Die Energie des 3. Chakras steigt auf 14.000 Bovis Das 2. Chakra verändert sich nicht. Das 1. Chakra verändert sich nicht.

Das Herz bzw. das Reizleitungssystem wird durch die Kolzov Platte „Heilung 2“ harmonisiert. Das Gleiche gilt für die Leber. Der Magen wird aktiviert.

Diese Platte „Heilung 2“ funktioniert auf der feinstofflichen Ebene und weniger auf der körperlichen, materiellen Ebene. Nerven und Geistesfunktionen werden verbessert. Sie bietet vor allem Schutz vor pathogenen Schwingungen.

Gesamtbewertung
Auf Basis der Testergebnisse bewertet das LIFE-TESTinstitut die „Kozov-Platten Nr.14, Nr.15, „Langes Leben“ und „Harmonie“, „Heilung 1“ und „Heilung 2“  als
„energetisch sehr gut“ (Gesamturteil)
„aktivierend“ (1. Haupttendenz der Wirkung)
„harmonisierend“ (1. Haupttendenz der Wirkung)

 

*) Kennzeichnung der Bewertungen im LIFE-TEST :
Gesamturteil:  
energetisch sehr gut logo
energetisch gut logo
energetisch unbedenklich logo
energetisch negativ logo
Haupttendenz der Wirkung:  
energetisch ordnend  
harmonisierend  
energetisierend  
aktivierend  
beruhigend  
uneinheitlich  

up Seitenanfang up


Home | Willkommen | Getestet | TESTmethoden | TESTlabel | Forschung | Presse | Suche | Impressum