Home Willkommen Getestet TESTmethoden TESTlabel Forschung Presse Suche

LIFE TEST

Noni-Saft

Noni-Abtropfsaft

“Pyramidion” - das Kraftplatz-Set

Xiom-Amulett

„Sings of Colour“-Amulett

Power-light-stones

Kozov-Platten Nr.14, Nr.15, „Langes Leben“ und „Harmonie“, „Heilung 1“ und „Heilung 2“

Function Corrector FC-1 und FC-2„Kolzov-Platten“

Benny-Bär

Handyfolie

Harmoniepyramide

Aurum-Seife

Vita Biosa

Alchemistische Blüten-Essenzen nach Paracelsus

RUBEDO-Essenzen

Lebenselixier „de longe vita“

Spray „Meine Kraft“

Gold-& Silber-Essenz

Aurum Potabile

Edelstein-Essenzen

Amulett "Blume des Lebens"

"Zi Zhu" Bestrahlungsgerät

AG-1 Ray-Protector

RAC-Raycleaner

Energie-Bettwäsche

Meru-Chakra-Pyramide

Chi-Machine
 

Lichtvolle Zeichen: der Licht-Schmuck „Signs of Colour“


Alle spirituellen Traditionen besitzen heilige Zeichen und Symbole von oftmals erstaunlicher energetischer Wirkkraft. Die farbigen Glas-Amulette „Signs of Colour“ tragen neuartige, neuentwickelte Kraftsymbole - dennoch haben die Symbol-Amulette eine außergewöhnliche energetische Wirkung.

 

„Sings of Colour“-Amulett
Farbigfrohe Glasamulette mit verschiedenen Energiesymbolen: der Licht-Schmuck „Signs of Colour“
 

Logo "Sings of Colour" - 5 / 2005
Gesamturteil:
energetisch sehr gut
Haupttendenz der Wirkung:
energetisierend
harmonisierend
logo *)

*) Zu den möglichen Test-Bewertungen siehe am Textende

Viele Religionen und spirituelle Traditionen haben ihre Energiesymbole und heiligen Zeichen – angefangen vom christlichen Kreuz bis zum Sri Yantra und dem „Herz“ der Sufis. Von all diesen Symbolen unterscheiden sich die der Amulette „Signs of Colour“ und schließen damit energetisch nicht an eines der großen geistig-religiösen Bewusstseinsfelder der Menschheit an. Sie nehmen eher Bezug auf universelle Energiezeichen, wie sie weltweit von unterschiedlichsten Kulturen verwendet werden. Welche Wirkkraft aber können solche Neuschöpfungen wirklich entfalten? Das wollte das LIFE-TESTinstitut in seinen Tests ergründen.
Die Glasamulette „Signs of Colour“ besitzen auf beiden Seiten unterschiedliche Energiesymbole, die sich beim Durchblick zu einem verbinden. Durch die Trennung der sich ergänzenden Symbole entsteht zwischen beiden eine dynamische „Spannung“, der die Wirkkraft immer wieder aktivieren soll.
Die Länge der einzelnen Symbole und Teile der Muster wurden auf das harmonische Maß der „Blume des Lebens“ (ein bekanntes Energiesymbol, das in allen Kulturen der Erde zu finden ist) hin abgestimmt. Entfernt erinnern die Symbole an die alten alchemistischen Symbole für die klassischen sieben Planeten oder an Runenkombinationen.
Getestet wurden vier verschiedene Anhänger, die mit bestimmten „Themen“ benannt sind: „Schutz“ (Farbe: „kristall“), „Liebe“ (Farbe: „Orange“), „Harmonie“ (Farbe: „Aqua“) und „Transformation“ (Farbe: „Grün“). So sollten die Tests auch darüber Aufschluss geben, ob die Symbolwirkung tatsächlich mit dem jeweiligen Thema in Zusammenhang gebracht werden kann.

Der TEST:
Die Glasamulette „Signs of Colour“ wurden in einem randomisierten Doppelblindtest auf ihre energetisch-gesundheitlichen Wirkungen hin untersucht. Weder den Probanden noch den Testdurchführenden waren die den Amuletten zugeschriebenen „Themen“ bekannt.
Nach den Kriterien des LIFE-TEST wurden Biopulsar-Messung (Hautwiderstandsmessungen an den Organreflexzonen der Innenhandflächen mit Hilfe des Biopulsar-Reflexographen), Meridian-Energie-Messung (Hautwiderstandsmessungen an 24 Meridian-Endpunkten mit Hilfe des Prognos-Systems), Segmentardiagnostik (per „Amsat“) durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 30 Personen, jeweils die Hälfte Männer und Frauen, vor und nach kurzzeitigem Tragens bioenergetisch getestet.
Alle drei Methoden werden einzeln von Ärzten und Heilpraktikern in der medizinischen Praxis mit guten Erfolg für Diagnosen verwendet. Durch die Kombination von drei energetischen Messmethoden wird die Genauigkeit der Aussagen sogar noch erheblich erhöht. Die Amsat-Segmentardiagnostik arbeitet auf der Ebene von Soma-Physis (Sol-Gel-Zustand, Verhältnis der Kolloide im Zellzwischenraum) und Psyche (energetischer Funktionsstatus), die Prognos-Meridianmessung auf der Ebene Energie und Information und die Biopulsar-Messung auf den Ebenen der Energie und der seelisch-geistigen Information. Daher ergänzen sich die Methoden optimal und bestätigen einander.

Die TESTergebnisse

Die Probanden reagierten auf die unterschiedlichen Anhänger auch verschieden, was die unterschiedliche Wirkrichtung der jeweiligen Symbole und Farben bestätigt. Die Wirkungen waren meist signifikant, bei einzelnen Probanden sogar so intensiv wie bei einer energetischen Reaktion auf ein Heilmittel.
Alle Probanden haben dabei auf den transparenten Anhänger (Farbe „Kristall“, Thema: „Schutz“) positiv reagiert (20% davon neutral), ihm folgen in der allgemeinen Wirkung fast gleichauf der türkisblaue (Farbe „Aqua“, Thema: „Harmonie“) und danach in Abstufung der grüne (Farbe: „Grün“, Thema: „Transformation“). Auf den orangefarbenen Anhänger (Farbe: „Orange“, Thema: „Liebe“) zeigten nur wenige Probanden eine intensive Reaktion. Der Anhänger „Schutz“ und das blaue Amulett „Harmonie“ wirken also universeller und allgemeiner, die beiden anderen hingegen spezifischer – letzteres ist kein Nachteil, erfordert aber eine gezieltere Auswahl durch den Anwender.

Segmentardiagnostik 1 Segmentardiagnostik 2 Segmentardiagnostik 3 Segmentardiagnostik 4
Segmentardiagnostik: Positive Wirkung des aquablauen „Signs of Colour“-Amuletts „Harmonie“ an vier Beispiel-Probanden. Verfärbungen von Körperarealen zu Blautönen gelten in diesem Messverfahren als positiv (= Zuwachs an Energie und Harmonie), alle Veränderungen zu Rottönen als negativ (= Abnahme an Energie und Harmonie)

Test 1: Energiewerte Soma und Psyche: Der Energiefluss wird durch das aquablaue („Harmonie“) und das „kristall“-transparente Amulett („Schutz“) bei allen Probanden positiv beeinflusst (20% neutrale Wirkung). Keiner der Teilnehmer zeigte eine negative Reaktion.
Auf das orangefarbene und das grüne Amulett (Themen: „Liebe“ und „Transformation“) hingegen reagierte ein Teil der Probanden in dieser Messreihe mit einem Energieabfall: je 40% der Testpersonen in unterschiedlicher Verteilung. Es ist auffällig, dass die beiden Amulette mit den allgemeinen Themen „Harmonie“ und „Schutz“, die sicherlich jeder vom Denken her positiv bewerten würde, auch positiv getestet haben – obwohl weder Probanden noch Testdurchführende etwas über die vier Themen der Amulette wussten.
Hingegen wurden die emotional sicherlich problematischeren Themen „Liebe“ und „Transformation“ (also Veränderung und Entwicklung) fast ebenso häufig unbewusst energetisch abgelehnt wie angenommen.
Differenziert man bei den negativ reagierenden Probanden die einzelnen Messbereiche, so fällt auf, dass einige zwar mir einem Energieabfall im Bereich Funktion/Psyche reagieren, andererseits aber die Werte für Soma/Sol-Gel nicht in gleicher Weise abfallen – das heißt, der Körper kann eine positive Reaktion zeigen, während sich offenbar Psyche und Emotionen gegen das mit Farbe und Symbol verbundene geistige und emotionale Thema sträuben und damit den Energiefluss hemmen.
Ebenso auffällig ist, dass jene Probanden, die beispielsweise auf den grünen Anhänger mit deutlichem Energieabfall reagiert haben (-8,3), zugleich auf den orangefarbenen noch stärker positiv reagieren (+17,6).
Während also das aquablaue und das „kristall“-transparente Amulett nach dieser Messmethode von jedem zum Vorteil getragen werden kann, sollten das grüne und orangefarbene Amulett eher jene Personen wählen, die tatsächlich genau an den damit verbundenen Themenbereichen energetisch arbeiten möchten.

Test 2, Meridian-Energien: Die Meridianmessungen bestätigen die positiven Reaktionen der Probanden auf den „kristall“-transparenten Anhänger („Schutz“) aus der ersten Messung.
Bei den anderen drei Amuletten sind die Reaktionen überwiegend im neutralen Bereich. Hier zeigt sich deutlich, dass die Probanden auf eines der Amulette deutlich positiv reagieren, die andere aber durchaus ablehnen bzw. neutral darauf reagieren.
dot Beispielsweise lehnt ein Proband den grünen (Thema „Transformation“) stark ab (-27), aber bejaht deutlich (+12) das blaue Amulett (Thema „Harmonie“).
dotEine andere Probandin bejaht energetisch (+20) das orangefarbene Amulett („Liebe“) und lehnt blau und grün ab (-6 und –9, transparent +17).
dot Ein dritter lehnt aquablau („Harmonie“) und orange („Liebe“) stark ab (mit –23 und –26), bejaht aber mäßig grün (+7, „Transformation“) und deutlich „kristall“-transparent (+23, „Schutz“).
dot Ein anderer lehnt drei der Anhänger ab (-4, -8 und –12) und bejaht mit +6 nur den grünen („Transformation“). Der nächste lehnt von allen nur diesen grünen mit –9 ab (die anderen +11, +14, + 8)
An dieser individuellen Betrachtung scheinen gegenwärtige „persönliche Lebensthemen“ energetisch sichtbar zu werden – der eine benötigt „Harmonie“, der nächste „Schutz“ oder „Liebe“, andere das Thema „Transformation“ oder sperren sich gerade dieses Thema.
Eine Auswahl nach Thema und vor allem das individuelle Austesten der Amulette kann daher für viele Anwender vorteilhaft sein.

Test 3: Biopulsar: Der Energiefluss wird durch die unterschiedlichen Anhänger auch in unterschiedlicher Weise beeinflusst. Die Amulette sind nach diesen Tests in der Lage zu aktivieren, Energieschwäche zu beheben und Energiestauungen aufzulösen. Dem Träger öffnen sich hohe geistige Energien, die mit spiritueller Öffnung, Weisehit und energetischer Heilkraft einhergehen können.
Erneut wird hier aber die individuelle Wirkung je nach persönlichem Lebensthema sichtbar. So kann beispielsweise das in den obigen Tests teilweise energetisch deutlich abgelehnte grüne Amulett „Transformation“ tatsächlich Veränderungen anregen und erzeugt dabei aber auch innere energetische Widerstände, was dann je nach Testmethode als energetische Ablehnung getestet wird:

Energiebild 1 Energiebild 2

Im Bild links zeigen graue Farbflächen starke Energiemängel und –blockaden in Bereich der Aura von Brust und Becken an, weiß-blaue Flächen weisen auf leichtere Stauungen hin. Als harmonisch gelten in diesen Energiebildern grüne Farben, insbesondere Türkisgrün.
Im Bild rechts 10 Minuten nach Umlegen des Anhängers „Transformation“ ist der Energiemangel im Bereich der Brust weitgehend behoben, der Stau im Kopfbereich deutlich verringert. Jedoch zeigen die pinkfarbenen Farbflächen im Energiefeld der Unterschenkel eine Stauung, die vorher nicht zu sehen war. Lebensthematisch kann das wie folgt interpretiert werden: Die Person hat noch seelisch-energetische Probleme, eine nötige Transformation und Veränderung schnell voranzubringen. Die erforderliche Erdung für die Umsetzung im Leben ist da (das zeigt die apfelgrüne Farbfläche unter den Fußsohlen) und sie kann sich geistig dafür öffnen (Abnahme der Stauung im Kopfbereich), aber es bestehen noch emotionale Hemmnisse „voran zu schreiten“. So kann das Amulett eine energetische, seelisch-emotionale „Transformation“ zwar anregen und energetisch unterstützen, aber nicht erzwingen.


Zusammenfassung:
Die Glasamulette „Signs of Colour“ werden in diesem LIFE-TEST insgesamt als „energetisch sehr gut“ bewertet. Vorherrschende Tendenzen der Wirkung sind „harmonisierend“ und “energetisierend“.
Bei getrennter Betrachtung der vier Amulette erhält die Amulette „Schutz“ und „Harmonie“ die Bewertung „energetisch sehr gut“, da sie in allen Test am besten abgeschnitten haben.
Die beiden anderen, „Liebe“ und „Transformation“ werden mit „energetisch gut“ bewertet, da die positive Wirkung stärker von der persönlichen Seelenlage und dem jeweiligen Energiestatus abhängt.

"energetisch sehr gut" (Gesamturteil)
"harmonisierend" und "energetisierend" (Haupttendenz der Wirkung)

*) Kennzeichnung der Bewertungen im LIFE-TEST :
Gesamturteil:  
energetisch sehr gut logo
energetisch gut logo
energetisch unbedenklich logo
energetisch negativ logo
Haupttendenz der Wirkung:  
energetisch ordnend  
harmonisierend  
energetisierend  
aktivierend  
beruhigend  
uneinheitlich  

>>> Anzeige <<<
Nähere Produktinfos und Bezug:
allesgesunde-Versand
www.allesgesunde.de
Tel: ++49/(0)7641/9356-98
Fax: ++49/ (0)7641/9356-99
Mail: info@allesgesunde.de

up Seitenanfang up


Home | Willkommen | Getestet | TESTmethoden | TESTlabel | Forschung | Presse | Suche | Impressum